ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Auch eine Textmarke?

Eich bisschen Text

Anhang Kapitel 5

Beratung und telefonische Information

Informationen und Adressen von Hilfeangeboten, z. B. Auskünfte über spezielle Angebote für ältere Frauen und Männer, können Sie erfragen bei der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e. V., Hamm
Tel. 02381 9015-0
www.dhs.de

Bundesweite Sucht und Drogen Hotline
01805 313031, täglich 0 bis 24 Uhr (kostenpfl ichtig, 0,14 € / Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / Min., unterstützt von NEXT ID)

BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung
0221 892031 (Preise entsprechend der Preisliste Ihres Telefonanbieters für Gespräche in das Kölner Ortsnetz)
Montag bis Donnerstag von 10 bis 22 Uhr
Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Das BZgA-Info-Telefon bietet eine erste persönliche Beratung mit dem Ziel, Ratsuchende an geeignete lokale Hilfsund Beratungsangebote zu vermitteln.

Telefonseelsorge
0800 1110111 oder 0800 1110222 (gebührenfrei)
täglich 0 bis 24 Uhr
Die Telefonseelsorge bietet auch einen Austausch per E-Mail und Chat an:
www.telefonseelsorge.de

 

Broschüre für Angehörige

Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, Nikotin, süchtiges Verhalten? Ein Angebot an alle, die einem nahestehenden Menschen helfen wollen
Hg.: DHS, Bestellnr. 33220002
Diese Broschüre ist kostenlos über die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. (DHS) oder die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erhältlich.
Bestellungen sind schriftlich oder über das Internet möglich:

 

Beratungsleitfäden

Die Titel und Bezugshinweise auf verschiedene empfehlenswerte substanzspezifische Gesprächsleitfäden für Ärztinnen und Ärzte und die Angehörigen anderer Gesundheitsberufe sind in den Anhängen der Kapitel 2 bis 4 zu finden.

 

Literatur

Miller, William R.; Rollnick, Stephen
Motivierende Gesprächsführung
Freiburg i. Br.: Lambertus Verlag, 2009, 3., unveränderte Auflage

 

Link

Trainer und Trainerinnen, die Motivierende Gesprächsführung unterrichten, sind im Motivational Interviewing Network of Trainers (MINT) zusammengeschlossen. Eine Trainerliste sowie Hinweise auf aktuelle Seminare sind im Internet unter www.motivationalinterview.org/training/trainers.html zu finden.